D-Junioren gewinnen Derby gegen Heiligenstadt

BildDie D-Junioren-Fußballer des JFV Eichsfeld Mitte starten mit einem Sieg nach der Winterpause. In einem abwechslungsreichen Spiel auf dem Worbiser Kunstrasen gegen die Gleichaltrigen vom 1. SC 1911 Heiligenstadt setzten sich die Burschen von Trainer Tobias Jeschke mit 1:0 durch.

Bevor Fabio Ertmer (30./Foto) das goldene Tor des Tages erzielte, erarbeiteten sich die Gastgeber gute Möglichkeiten. Die Heiligenstädter tauchten in der ersten Halbzeit einmal gefährlich vor dem Tor der Einheimischen auf.  Lukas Rimbach zeigte zwischen den Pfosten beim Schuss von Gästeakteuer Roman Wibe sein ganzes Können und verhinderte einen Treffer der Kreisstädter.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Einheimischen den Vorsprung noch auszubauen, dies gelang aber trotz bester Einschussmöglichkeiten nicht, so hieß es bis zum Ende zittern. Denn die Gäste mühten sich auch redlich. Bei einem Pfostenschuss hatte die Truppe von Trainer Tobias Jeschke Glück.