CII-Junioren gewinnen Derby gegen Heiligenstadt

Kreisoberliga C-Junioren: JFV Eichsfeld Mitte II – SC Heiligenstadt II 4:0 (3:0)

Im Prestigeduell in der Kreisoberliga gegen die zweite Mannschaft des 1. SC 1911 Heiligenstadt stellten die C-Junioren des  JFV Eichsfeld Mitte schnell die Weichen auf Sieg. Das 1:0 markierte Lion Buß (18. Minute) sicher per Elfmeter, nach dem Winterneuzugang Jakob Weidemann im Strafraum von gleich zwei Heiligenstädter zu Fall gebracht wurde.

Leon Reschwamm (20.) erhöhte nur wenig später zum 2:0 nach schöner Vorarbeit von Tizian Kaufmann, der sich in dieser Szene schmerzlich verletze und auch ausgewechselt werden musste. In der 25.Minute war es wieder Leon Reschwamm, der das Ergebnis nach wunderschönem Pass von Lion Buß auf 3:0 schraubte. In dieser Phase des Spiels wirkte die Heiligenstädter Mannschaft durch die drückende Dominanz des JFV zunehmend überfordert.

Nach der Halbzeit kam der zweite Winterneuzugang Erik Siegel bei den Hausherren zu seinem Einsatz. Der JFV spielte weiterhin voll auf Sieg und belohnte sich in der 55. Minute durch Adrien Hofmann zum hochverdienten Endstand von 4:0 selbst. Im ganzen Spiel kamen die Gäste aus Heiligenstadt nur zu einer nennenswerten Möglichkeit, der Ball landete auf dem Querbalken der Hausherren.

„Wir haben eine geschlossen gute Mannschaftsleistung in dieser Partie gezeigt, haben unsere Dominanz auch in Tore umgewandelt. Damit ist uns ein guter Start in diese Kreisoberliga-Saison gelungen, auf dem sich aufbauen lässt“, so Gerd Hackel Trainer des JFV Eichsfeld Mitte nach dem Spielende.