HERBSTSPORTFEST IN EISENACH

800m, 50m Sprint, Weitsprung und Ballwurf, diese Disziplinen galt es am vergangenen Sonntag für unsere jüngsten Starter, Alexander Schwarz (M8), Emma Matthes (W9), Martha Matthes (W8) und Angelina Jahn (W8) im Wartburgstadion zu Eisenach zu absolvieren.

Bei idealen Wetterbedingungen gelang es allen vier Athleten und Athletinnen hervorragende Leistungen zu zeigen.

In den Wettkampftag starteten alle drei Sportlerinnen und Sportler mit der kürzesten Sprintdistanz über die 50m. Trotz technischer Schwierigkeiten der Eisenacher Stadions zu Beginn und einem wiederholten Lauf von Alexander, in dem er sich nochmals auf 8,95 Sekunden verbessern konnte und damit den 2. Rang erreichte, gelang es ihm eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen.

Angelina und Emma verpassten denkbar knapp mit dem vierten Platz das Podium in 8,83s (Angelina) und in 9,03 s (Emma). Auch Martha schlug sich in 10,68s wacker und erreichte damit den 8. Rang.

Für die Jungen stand als nächstes der Ballwurf auf dem Zeitplan. Eigentlich zählt dieser nicht zu den Paradedisziplinen von Alexander. Umso größer war die Überraschung, dass er dort mit 19m den 3. Rang erreichen konnte.

Parallel dazu fand in den weiblichen Altersklassen der Weitsprung statt. Hier erreichte Emma mit einer Weite von 3,37m den Silberrang. Auch Angelina (3,13m / 6.Platz) und Martha (2,23 / 8. Platz) setzten sich in einem breiten Starterfeld erfolgreich durch.

Im Ballwurf der Mädchen verpassten Emma (19m) und Martha (13m) eine vordere Platzierung.

Im Weitsprung der Jugend glänzte Alexander mit einer persönlichen Bestleistung von 2,96m und erreichte damit den Bronzerang.

Als abschließende Disziplin stand der 800m-Lauf für alle unserer Starterinnen und Starter an. In ihrer Paradedisziplin erreichten drei Kinder unseres Vereines das Podium:

Angelina —> 3:04min. —> 2.Platz

Emma —> 3:17min. —> 3.Platz

Alexander —> 3:06min. —> 1. Platz .

Martha —> 4:13min.

Danach traten wir die gemeinsam die Heimreise an.

 

Wir gratulieren allen Athleten und Athletinnen recht herzlich zu ihren Erfolgen!