SCL Turnerinnen erneut mit hervorragenden Leistungen

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Turnerinnen der Altersklassen 10 – 18 Jahre, beim Pokalwettkampf des Turngau Nordthüringen, in Artern. Aus den fünf Turnvereinen Nordthüringens (SC Leinefelde 1912 e.V., SV „Glückauf“ Sondershausen, TSV Nordhausen, Arterner Turnverein, TV 1882 Dingelstädt e.V.)  gingen die 35 leistungsstärksten Aktiven  an den Start, um ihren Leistungsstand  testen zu können.  In der AK 10/11 zählte diese  Veranstaltung als Qualifikationswettkampf, zur Thüringer Landesmeisterschaft, die am 15.06.2019, in der Lunapark- Sporthalle Leinefelde ausgetragen wird. Lediglich 8 Turnerinnen der jeweiligen Turngaue Thüringens, sind startberechtigt.  Der SCL startete mit insgesamt 10 Turnerinnen, nachfolgend die Ergebnisse unserer Mädchen:

AK 10/11:               1. Platz         Lucille Hillig             58,95 Pkt.

                                    3. Platz         Maja Dutzi                55,95 Pkt.

                                    5. Platz         Fabienne Seidel       54,45 Pkt.

                                    6. Platz         Laureen Steiger       54,30 Pkt.

                                    7. Platz         Maja Wiederhold     53,30 Pkt.

Damit haben sich die Mädels für die Landesmeisterschaft in Leinefelde qualifiziert.    Herzlichen Glückwunsch.

          AK 12/13 LK 4:       2. Platz         Esther Juch            45,15  Pkt.

                                                 3. Platz         Ida Albrecht           42,45  Pkt.

           AK 12/13 LK 3:      3. Platz         Jule Varges             45,20   Pkt.

           AK 16/17 LK 3:      1. Platz         Isabel Friede           45,45   Pkt

        AK 18 – 29 LK 3:     1. Platz         Antonia Döring        40,15  Pkt.

In der AK 10/11 erturnte Lucille Hillig, an allen vier Geräten (Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden ) die höchsten Werte aller 14  Turnerinnen. Sie konnte mit 2,25 Pkt. Vorsprung, vor der zeitplatzierten Turnerin aus Sondershausen, gewinnen.  Jule Varges erturnte mit 11,00 Pkt. am Stufenbarren die höchste Wertung. Am Gerät Sprung und Boden die zweithöchste Wertung.Große Anerkennung für unsere  Kampfrichterinnen Ines Rittgarn, Sandra Junge, Heidrun Seidemann, die mit weiteren 10 Kampfrichterinnen aus SDH, NDH und Artern den  Wettkampf in ausgezeichneter Qualität bewältigten. Am Ende des Wettkampfs wurde Heidrun Seidemann von der Hauptkampfrichterin für ihren 451 Kampfrichtereinsatz mit einer Goldmedaille geehrt.

Vielen Dank an unsere Übungsleiter, für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.  Dank auch an alle Eltern unserer Turnkinder, die uns bei der An- und Abreise zum Wettkampfort unterstützten.