Ehrungen zum Weihnachtsturnen: Rittgarn, Junge und Richter erhalten Salzmann- Plakette

Zum Abschluss des Trainingsjahres fanden sich natürlich auch in diesem Jahr alle unsere Turnerinnen von Klein bis Groß zum traditionellen Weihnachtsturnen am 12.12.2019 ein. Wieder einmal war die Turnhalle des Leibniz Gymnasiums gut gefüllt, denn zahlreich begleiteten Eltern, Großeltern und Freunde unsere Turnerinnen zu diesem vereinsinternen Wettkampf. Stolz zeigten alle Mädchen, was sie in diesem Jahr dazu gelernt haben oder an welchem Gerät sie sich verbessern konnten. Um die Spannung zu erhöhen, durfte ein weniger beliebtes Gerät im Vorhinein ausgeschlossen werden und das Lieblingsgerät mit der hoffentlich besten Wertung sollte doppelt in die Gesamtpunktzahl eingehen. Bei diesem gemütlichen Wettkampf drückten die Kampfrichter selbstverständlich auch mal ein Auge zu, sodass die Endwertungen deutlich höher ausfielen als normal. Die Wertungen im Einzelnen:

  AK 6                                                                                                 AK 7                                                                                                     AK 8/9

1. Maleah Rittmeier 42,30 P. 1. Hedwig Raabe 47,00 P. 1. Marlene Junge 55,40 P.
2. Lennja Monecke 41,30 P. 2. Frida Helene Riethmüller 45,30 P. 2. Martha Kellner 54,40 P.
3. Jasmin Wiederhold 41,10 P. 3. Marika Barthel u. Luisa Martin 44,80 P. 3. Luisa Joyce Seidel 53,60 P.
4. Nelly Emilia Starke 40,50 P. 4. June Brauer 51,20 P.
5. Alexia Hagedorn 39,20 P. 5. Emilia Laureen Brodhun 44,50 P. 5. Elisa Dietrich 49,70 P.
6. Elena Pfeifer 42,40 P. 6. Soleen Al Ali 48,50 P.

AK 10/11                                                                                         AK 12/13, LK IV                                                                                  AK 12/13 LK III

1. Lucille Hillig 61,20 P. 1. Esther Juch 52,50 P. 1. Jolina Seidel 52,60 P.
2. Maja Dutzi 60,30 P. 2. Celina Kaufhold 49,50 P. 2. Ida Albrecht 49,20 P.
3. Fabienne Seidel 59,40 P. 3. Sarah Klymus 45,00 P. 3. Jule Varges 48,75 P.
4. Maja Wiederhold 58,40 P.
5. Laureen Steiger 56,30 P.

AK 18                                                                                       AK 19

1. Antonia Döring 44,40 P. 1. Celina Jahn 56,00 P.

Dankesworte überbrachte Trainer Helmut Seidemann nicht nur den Eltern, welche die Turnerinnen stets zu den Wettkämpfen begleiten. Auch die Sponsoren, u. a. das Möbelhaus Kruse & Stade aus Leinefelde, der Staudenhof aus Breitenholz sowie das Autohaus Fahlbusch aus Worbis tragen dazu bei, dass kleine und größere Anschaffungen erst getätigt werden können. Hierzu zählen kleine Blümchen als Geburtstagsgruß für jede Turnerin, oder aber Schränke zum Verstauen von Turndressen und Kleingeräten. Unsere neueste und für die Mädchen natürlich schönste Anschaffung ist die heiß ersehnte AirTrack- Matte. Erst drei Tage vor dem Weihnachtsturnen angekommen, traf sie auf große Begeisterung und wird sicherlich auch in Zukunft viel Spaß bringen. Lange muss auf so ein teures Sportgerät gespart werden, was nur durch zahlreiche Spenden und den diesjährigen Gewinn bei der AOK Plus möglich war. An dieser Stelle wollen wir uns im Namen der Turnerinnen und Trainer noch einmal bei allen (langjährigen) Sponsoren bedanken.

Zum Abschluss hielt das Trainerpaar Seidemann noch die Ehrung dreier Trainer bereit. Zur Überaschung von Sandra Junge und Beatrix Richter überreichten Helmut und Heidrun Seidemann die Salzmann Plakette in Bronze für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Turnen. Noch länger im Geschäft und für ihr besonderes Engagement im Turnen erhielt Ines Rittgarn die Salzmann- Plakette sogar in Gold! Herzlichen Glückwunsch den Trainerinnen und vielen Dank für eure Unterstützung im Sportverein! Fehlen darf natürlich auch nicht der Dank an alle anderen Trainer, Übungsleiter und Kampfrichter, welche die Turnerinnen im Trainingsjahr  unterstützen und beistehen sowie insbesondere dem Trainerpaar Seidemann, welches das Weihnachtsturnen nun schon zum 38. Mal ausrichtete.

Besinnlich ging es dann am Freitag, den 13.12. auf der Kegelbahn im Leinefelder Stadion zu. In gemütlicher Runde wurde erzählt, Plätzchen geknabbert, Wichtelpäckchen verteilt und natürlich auch gekegelt. Wir wünschen allen Turnerinnen und ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und hoffen, alle gesund und munter zum ersten Trainingstag im neuen Jahr (09.01.2020) wieder zu begrüßen.

ST