Comeback zu den Kreisjugendspielen: Turnerinnen und Turner beeindrucken mit sehenswerten Leistungen!

Endlich war es am 02.07.2022 soweit, die ersten Kreisjugendspiele nach zweijähriger Pause fanden in der Turnhalle des Leibniz- Gymnasiums in Leinefelde statt und sorgten bei Turnern und Turnerinnen sowie Trainern und Übungsleistern für freudige Aufregung. Nach mehreren coronabedingten Trainingspausen und dem Zulauf vieler neuer turninterssierter Kinder in der ersten Jahreshälfte war es nicht so einfach eine gute Trainingsbasis aufzubauen, weshalb der SCL im Frühjahr leider nicht im Turngau Nordthüringen starten konnte. Umso mehr freuten wir uns darüber die Aktiven vom TV Dingelstädt endlich wieder zu einem freundschaftlichen Wettkampf begrüßen zu dürfen. Alle Turner und Turnerinnen strengten sich in den letzten Trainingswochen an, um ihren Familien, den Gästen und natürlich sich selbst zu beweisen, was sie dazu gelernt haben. Einige schnupperten das 1. Mal Wettkampfluft und schlugen sich dafür sehr gut. Viele, insbesondere unserer jüngsten Teilnehmer, waren ganz begeistert darüber, was die erfahreneren Turnerinnen zeigten. Wenn man weiß, wo die „Reise hingehen könnte“, kann man sich gleich neue Ziele für das nächste Trainingshalbjahr stecken und den Vorbildern nacheifern.
Insgesamt war es wieder ein durch Helmut und Heidrun Seidemann toll organisierter Wettkampf und Dank des Engagements der Turner und Turnerinnen sowie der Kampfrichter und Trainerteams beider Vereine ein sehenswerter Wettbewerb!
Die größte Konkurrenz gab es in der der AK 10/11 der Mädchen, hier kämpften eine Mannschaft aus Dingelstädt und zwei Mannschaften aus Leinefelde um die begehrte Goldmedaille. Diese ging verdient an die Leinefelder Mädchen Luisa J. Seidel, Hedwig Raabe und Elisa Dietrich (171, 05 P.). Die Silbermedaille erturnte die 2. Mannschaft vom SCL um Frida H. Riethmüller, Elena Pfeifer und Emilia L. Brodhun (162,85 P.), Bronze ging an die Dingelstädter Mädchen. In allen anderen AK gab es weniger Teilnehmer und somit weniger oder keine Mannschaften, sodass man den Plätzen in der Einzelwertung mehr Beachtung schenken konnte.

Die Ergebnisse in der Einzelwertung der Leinefelder Turnerinnen:

AK 6: AK 7: AK 8/9:
1. Laura Ziegler 32,30 P. 1. Mathilda Richter 35,50 P. 1. Linda Hey 50,25 P.
2. Eva Förster 31,70 P. 2. Eliane Meincke 32,40 P. 2. Jasmin Wiederhold 49,35 P.
3. Mila J. Brodhun 31,50 P. 3. Nadina Begic´ 32,00 P. 3. Linn Alkalih 48,90 P.
4. Anna Wehling 30,30 P. 4. Emma Zinke 31,90 P. 4. Maleah Rittmeier 48,05 P.
5. Lotta Hentrich 29,60 P. 5. Charlene Meincke 31,20 P. 5. Lynea Weidel 43,35 P.

 

AK 10/11: AK 12/13  LK 3
1. Luisa J. Seidel 59,25 P. 1. Marlene Junge 36,20 P.
2. Hedwig Raabe 57,80 P.
3. Frida H. Riethmüller 56,85 P.
4. Elisa Dietrich 54,00 P.
5. Emilia L. Brodhun 53,85 P.
7. Elena Pfeifer 52,15 P.

 

AK 14/15: AK 16/17:
1. Celina Kaufhold 47,90 P. 1. Jolina Seidel 51,20 P.
2. Esther Juch 47,60 P. 2. Ida Albrecht 49,00 P.
3. Laureen Steiger 44,30 P. 3. Jule Varges 47,80 P.
4. Maja Wiederhold 42,70 P.

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen zu ihren gelungenen Leistungen und tollen Platzierungen.

Bedanken möchten wir uns bei allen eingesetzten Trainern und Übungsleistern, Kampfrichtern und Helfern sowie den Frauen der Gymnastikgruppe, welche sich um die Versorgung kümmerten. Ein „Danke“ sei an dieser Stelle auch den Eltern unserer Turnerinnen überbracht, die uns bei der Versorgung an diesem Tag unterstützten.

Abteilung Turnen

Stephanie Tristram